Die nächste Veranstaltung ist am

25.10.: Konzert mit Point & Die Spielverderber

The Ruby Rascals entfällt!

Zugegeben: Etwas anachronistisch sind Point und seine Spielverderber schon. Von Musiker-Kollegen und -Kolleginnen genauso hochgeschätzt wie von einer kleinen, aber treuen Anhängerschaft, tingeln sie seit Jahren als ewiger Geheimtipp in einem überschaubaren Radius durch die Lande, nehmen kontinuierlich Songs auf, die sie tatsächlich noch auf haptische Tonträger pressen, welche sie – sowas von independent! – ohne Label und Vertrieb selbst unter die Leute bringen. Beständig nach Likes in den sozialen Medien zu hecheln ist ihnen irgendwie zu doof, lieber spielen sie in einer Landfreak-Kneipe vor 25 guten Menschen, deren echte, analoge Sympathie ihnen gewiss ist.
Kein Wunder, denn die Songs, die der Erlanger Gitarrist, Sänger und Songschreiber Peter „Point“ Gruner unablässig aus dem Ärmel schüttelt, machen glücklich: Ohrwurmelodien, die niemals glatt klingen, Harmonien, die im Blues und im Jazz wurzeln, vielfältige Grooves zwischen Rhythm & Blues, Rock’n’Roll und Folkrock, Texte, die mit verzweifeltem Optimismus und subtilem Witz von den Zumutungen des Alltags, den Abgründen der Liebe, dem Irrwitz des Menschseins und dem grenzenlosen Hunger nach dem Leben erzählen. Musik, zu der man tanzen, sich wegträumen, die man in sein Leben einbauen kann.
Ab Sommer 2018 präsentieren Point & Die Spielverderber ihr viertes Album „Seltsame Odyssee“. 11 neue Songs, die sich zwischen Lakonie und Kampfgeist in verschiedensten Variationen um ein Hauptthema drehen: Die Kunst des stilvollen Scheiterns. Und ja, doch, das macht tatsächlich Laune!

Besetzung:

Point (Gitarre, Harmonika, Gesang)
Johannes Ehrl (Hammond-Orgel, E-Piano)
Bernie Sauer (Bass)
Tim Kalenbach (Schlagzeug)

und als Special Guest im Vischers: Gabriella Gruner von The Ruby Rascals (Gesang)

„Point und die Spielverderber lassen erahnen, um wieviel wertvoller ein Dylan ohne mysanthropisches Gegrummel, ein Springsteen ohne die Lächerlichkeit seines Pathos oder ein Van Morrison ohne Cäsarenwahn sein könnte. Mir persönlich tut das enorm gut und bringt, zumindest für einige Zeit, die Dinge dahin, wo sie hingehören.“ (Tom Liwa)
„Was für ein wundervoller Umgang mit Sprache: Treffsicher, reimschön,
stimmungsvoll, lustig, zuweilen bizarr und – wie nur wenige – mit
seinem ganz eigenen Stil. Ich bin Fan von Peter Point!“ (Dota Kehr)
„Ich mag die Lieder von Point sehr. Die beschwingten Melodien, die gewitzten Reime – das hat Charme und Biss. Die Liebe zum Alltäglichen, der Verdruss über Zumutungen, die Sehnsucht nach dem ganz Großen, das geht ins Ohr und geht zu Herzen.“ (Helmut Haberkamm)

Homepage-Kalender

Aktuelle Veranstaltungen

Oktober 2018
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
1. Oktober 2018 2. Oktober 2018 3. Oktober 2018 4. Oktober 2018

Session mit Eat a Peach

Session mit Eat a Peach
5. Oktober 2018 6. Oktober 2018 7. Oktober 2018
8. Oktober 2018 9. Oktober 2018 10. Oktober 2018 11. Oktober 2018

AKUSTIK-JAM mit Andre Engelbrecht & Friends

AKUSTIK-JAM mit Andre Engelbrecht & Friends
12. Oktober 2018 13. Oktober 2018 14. Oktober 2018
15. Oktober 2018 16. Oktober 2018 17. Oktober 2018 18. Oktober 2018 19. Oktober 2018 20. Oktober 2018 21. Oktober 2018
22. Oktober 2018 23. Oktober 2018 24. Oktober 2018 25. Oktober 2018

Programmänderung: Konzert mit Point & Die Spielverderber

Programmänderung: Konzert mit Point & Die Spielverderber
26. Oktober 2018 27. Oktober 2018 28. Oktober 2018
29. Oktober 2018 30. Oktober 2018 31. Oktober 2018 1. November 2018 2. November 2018 3. November 2018 4. November 2018

Aktuelles

Liebe Bluesfreunde,

unsere Veranstaltungen sind öffentlich. Jede/r kann sie besuchen.  
Mitglieder von VBJ e.V. können vorab Einlasskarten reservieren. Diese Reservierung muss vor 18:00 Uhr auf der Adresse reservierung_vischers@web.de eingehen. Nur Vereinsmitglieder können reservieren.

Einlass ist ab 19:00 Uhr, Mitglieder bitte den Ausweis vorzeigen, wer seinen Ausweis noch nicht hat, bitte an der Kasse abholen!

Die Besucherzahl ist aus Sicherheitsgründen auf 100 beschränkt. Wird diese Zahl erreicht, kann niemand mehr eingelassen werden.

Vischers Blues Jam e.V. nimmt derzeit keine neuen Mitglieder auf. Nur wenn Mitglieder ausscheiden, können neue aufgenommen werden. Zu diesem Zweck gibt es eine Warteliste. 

Die nächsten Termine im Überblick

Die nächsten Termine im Überblick

Unser besonderes Konzept

Wir veranstalten Jam-Sessions und Konzerte Jam-Session-Abende werden mit dem Kurz-Auftritt (ca. 60 Min.) einer Band eröffnet, danach darf und soll spielen, wer will. Eintritt: Mindestens ein Euro. Bei Konzerten spielen ausschließlich Bands, die schon eine Jam-Session eröffnet haben. Eintritt: 7,– €, VBJ-Mitglieder frei. Vischers Blues Jam ist als Verein organisiert: Mitglieder des Vereins zahlen 24,– € Beitrag pro Jahr und haben freien Eintritt zu den Konzerten (kann bei sehr hoher Besucherzahl nicht garantiert werden!).

Weiter …