Die nächste Veranstaltung:

27. Januar, 20 Uhr im Südpunkt

In unsicheren Zeiten beginnt VBJ das Jahr mit einem Doppelkonzert mit bekannten Bands:
Court of Mercy – die Coverband, die eigentlich keine Coverband ist – spielt ihr erstes Konzert als Quartett nach dem Ausscheiden von Keyboarder Rolf Böhme mit neu arrangierten Stücken.

Sonnie Ronnie & the Shotguns liefern einen heißen Querschnitt von Blues und R & B, angereichert mit einer ordentlichen Dosis STEVIE RAY VAUGHAN, verfeinert mit einem kräftigen Schuss JIMI HENDRIX und abgerundet mit lässigem Old School Rock’n’Roll.

 

Es gilt 2Gplus sowie Maskenpflicht auch am Platz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.