Die nächste Veranstaltung ist

am 29. September

Jam Session mit Chutney

Foto: Michal Poustka

 

Mit Blues, Soul und Reggae eröffnen Chutney den Abend. Sie kochen Soulfood für die Ohren aus smoothem Reggae und relaxtem Soul, erdigem Blues mit einer Prise Funk und Latinfeels. Das Rezept: eine spicy Gitarre und Bass, dazu ein lecker Saxophon getoppt von souligen Stimmen, unter Zugabe von (Bitter-)Süßem und Scharfem (das Leben) gut durchgegroovt – Musik die unter die Haut geht und glücklich macht! Chris Scharrer (voc, git) und Wena Müller (sax) spielen ihre eigene Musik und interpretieren manchmal Songs bewegender KünstlerInnen. Kavito Beaury (voc) und Bernie Edmaier (bass) runden diese spezielle CHUTNEY-Mischung mit neuen Geschmacksnoten ab. Danach darf wie immer ran, wer will. Bühne frei für Profis und Amateure: Jam-Session!

www.chutney.jazzup.de

 

Platzreservierung nötig unter  reservierung_vischers@web.de

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.