Die nächste Veranstaltung:

27. Januar, 20 Uhr im Südpunkt

In unsicheren Zeiten beginnt VBJ das Jahr mit einem Doppelkonzert mit bekannten Bands:
Court of Mercy – die Coverband, die eigentlich keine Coverband ist – spielt ihr erstes Konzert als Quartett nach dem Ausscheiden von Keyboarder Rolf Böhme mit neu arrangierten Stücken.

Sonnie Ronnie & the Shotguns liefern einen heißen Querschnitt von Blues und R & B, angereichert mit einer ordentlichen Dosis STEVIE RAY VAUGHAN, verfeinert mit einem kräftigen Schuss JIMI HENDRIX und abgerundet mit lässigem Old School Rock’n’Roll.

Es gilt 2G-Plus sowie Maskenpflicht auch am Platz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.