Die nächste Veranstaltung ist

am 13. Oktober:

Jam Session mit Trio Kusche

Electric Blues aus Nürnberg

Foto: Susann Muth

Die Idee zum Trio kam mir, als wir mit Tears And Drops beim CHICAGO BLUESFESTIVAL auftraten. Bei einer Nummer trommelte mein damals 19-jähriger Sohn Vinzent und erntete begeisterten Applaus.

Und jetzt läuft der Blues auch prima zu dritt – wir haben ein breit gefächertes Programm ausgewählt: schnörkelloser Shuffle von B.B. King und Freddie King, grooviger Soul-Blues von Ray Charles, klassische Bluesnummern von Willie Dixon und Howlin‘ Wolf, jazziges von Mose Allison und erdiges Slow-Blues-Feeling …

 

Vinzent Kusche Schlagzeug

Michael Kusche Gitarre, Gesang

Jonny Pickel Bass

 

http://www.michaelkusche.de

 

 

Platzreservierung unter  reservierung_vischers@web.de

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.